Einstellungstest Verwaltungsfachangestellte – PDF, Buch oder Onlinetrainer

Aktualisiert am 17. August 2023 von Ömer Bekar

Aktualisiert am 17. August 2023 von Ömer Bekar

PDF Einstellungstest Verwaltugsfachangestellte

Um für den Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte zu üben, können Sie auf ein PDF, ein Buch oder einen Onlinetrainer zurückgreifen.

Sie möchten gerne einen Verwaltungsberuf ergreifen? Mit diesem Ziel sind Sie in guter Gesellschaft. Der öffentliche Dienst zählt zu den beliebtesten Arbeitgebern. Doch um Ihrem Berufswunsch einen großen Schritt näherzukommen, müssen Sie erst einmal das Auswahlverfahren erfolgreich meistern. Und spätestens, wenn Sie zum Verwaltungstest eingeladen sind, tauchen Fragen auf: Wie bereite ich mich am besten vor? Ist es überhaupt möglich, für den Test zu üben? Was taugen Testtrainings? Und worauf sollte ich achten, wenn ich ein PDF, ein Buch oder einen Onlinetrainer für den Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte auswähle?

Ob Verwaltungsfachangestellter, Verwaltungsfachwirt, Diplomverwaltungswirt oder Kauffrau für Büromanagement und ob Kommunal-, Landes- oder Bundesebene: Der Verwaltungsdienst hält eine Vielzahl an spannenden Tätigkeiten bereit. Und sichere Jobs, gute Karrierechancen und eine attraktive Vergütung sind Argumente, die klar für den öffentlichen Dienst sprechen.

Haben Sie sich für eine Behörde entschieden und konnten Sie mit Ihrer Bewerbung punkten, erhalten Sie eine Einladung zum Eignungstest. So gut wie alle Behörden nutzen ein mehrstufiges Eignungsauswahlverfahren, um die richtigen Nachwuchskräfte zu finden.

Mit der Einladung haben Sie einen kleinen Teilerfolg erzielt. Doch mit dem Auswahltest haben Sie die eigentliche Herausforderung vor sich. Denn um im Rennen zu bleiben, müssen Sie den Test bestehen. Und je größer die Konkurrenz ist, desto besser sollte Ihr Testergebnis sein.

Für Ihre Vorbereitung auf den Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte gibt es eine Vielzahl von Lernmitteln als PDF, Buch oder Onlinetrainer. Bei der Auswahl sollten Sie aber auf einige Kriterien achten.

Eine gute Vorbereitung auf den Eignungstest für Verwaltungsfachangestellte ist die halbe Miete

Das Auswahlverfahren gliedert sich in zwei Abschnitte. Den ersten Abschnitt bildet die schriftliche Eignungsprüfung. Sie findet vor Ort in den Räumen der Behörde oder in einem Testzentrum statt. Inzwischen führen immer mehr Behörden den Test aber auch als Online-Test durch. In diesem Fall nehmen Sie von daheim, an Ihrem eigenen Rechner am Test teil.

Der Beamtentest möchte Ihre Eignung für den Beruf feststellen und einschätzen. Dabei geht es aber weniger um besonderes Fachwissen aus dem Verwaltungswesen. Der Fokus liegt auf grundsätzlichen Anforderungen und Kompetenzen, auf die es in der Verwaltung ankommt. Zu den typischen Testfeldern gehören deshalb diese:

So etwas wie einen einheitlichen Einstellungstest für die Verwaltung gibt es nicht. Jede Behörde nutzt ihr eigenes Verfahren. Besonders groß sind die Unterschiede aber nicht. Ähnlich wie in einem Vorstellungsgespräch gewisse Fragen üblich sind, gibt es auch in Eignungstests bestimmte Aufgabenarten, die so gut wie immer vorkommen. Deshalb können Sie sich gut auf den Test vorbereiten, auch wenn Sie die genauen Inhalte vorher nicht wissen können.

Tatsächlich sollten Sie auch nicht unvorbereitet am Verwaltungstest teilnehmen. Fallen Sie durch oder reicht Ihr Ergebnis nicht aus, hat sich die Chance auf eine Zusage erst einmal erledigt. Doch ohne vorheriges Testtraining können Sie einige Aufgabentypen ganz schön aus dem Konzept bringen.

Haben Sie beim Einstellungstest mit guten Leistungen geglänzt, geht es mit dem mündlichen Teil weiter. Er kann nur ein Vorstellungsgespräch beinhalten. Denkbar ist aber auch ein Assessment-Center mit Gruppenaufgaben, Diskussionsrunden, Rollenspielen oder einem kurzen Vortrag.

Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte als PDF, Buch oder Onlinetrainer – darauf kommt es an

Wenn Sie sich über den Eignungstest der Verwaltung informieren, werden Ihnen verschiedenste Testtrainer begegnen. Materialien, die auf den Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte vorbereiten, gibt es als PDF, in Form von Büchern und online. Einige Angebote sind kostenfrei, andere kostenpflichtig.

Aber was zeichnet ein gutes Testtraining aus? Was ist wichtig, damit die Vorbereitung auch wirklich etwas bringt? Achte Sie bei der Auswahl Ihrer Lernmaterialien auf folgende Punkte:

Testfragen mit Lösungen und Erklärungen

Im Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte kommen verschiedene Aufgabenarten vor. Jede der Übungen ist nach einem bestimmten Schema aufgebaut.

Bei Ihrer Vorbereitung geht es in erster Linie darum, dass Sie die Aufgabentypen kennenlernen. Denn während der Prüfung werden Sie keine Zeit haben, um das Prinzip hinter den Aufgaben zu verstehen und sich einen Lösungsweg zurechtzulegen. Haben Sie sich schon einmal mit den gängigen Testaufgaben befasst, wissen Sie, worum es darin geht.

Natürlich ist unwahrscheinlich, dass die Testfragen exakt die gleichen Inhalte haben werden wie Ihre Übungsaufgaben. Aber das spielt keine Rolle. Denken Sie an Mathe: Wenn Sie eine Rechenart können und die richtige Formel wissen, kennen Sie den Rechenweg. Welche Zahlen die Aufgabe enthält, ändert daran nichts. Im Einstellungstest ist es genauso. Wenn Sie wissen, wie die Aufgaben funktionieren, können Sie Ihren Lösungsweg anwenden.

Damit sind wir aber bei einem entscheidenden Kriterium angelangt. Unabhängig davon, ob Sie mit einem PDF, einem Buch oder online für den Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte üben, sollte Ihr Testtrainer nicht nur die Lösungen nennen. Stattdessen sollte auch erklärt werden, warum die jeweilige Lösung richtig ist.

Bei reinen Wissensfragen können Sie auf die Erklärungen eventuell verzichten. Aber bei Aufgaben aus Bereichen wie Mathe oder Logik ist nicht immer offensichtlich, wieso gerade diese Antwort stimmt. Sind die Lösungen ausführlich erklärt, können Sie die Antworten nachvollziehen und so das Schema hinter den Übungen erkennen.

Aktuelle Testfragen

Die Behörden verändern ihre Auswahlverfahren immer mal wieder. Einige Übungen werden gestrichen, andere Aufgaben kommen neu dazu. Am grundlegenden Aufbau der Tests im öffentlichen Dienst ändert sich zwar nichts. Aber die Inhalte können variieren.

Ein Grund dafür ist auch, dass das Weltgeschehen in Bewegung ist. Geschichtsdaten, Mathe-Regeln oder physikalische Einheiten bleiben gleich. Doch das aktuelle Zeitgeschehen wird fortlaufend neu geschrieben. Und im Verwaltungstest können wichtige Ereignisse, große Innovationen oder bedeutsame Geschehnisse zum Thema werden.

Andere Besucher lesen gerade ►   Einstellungstest Diplomverwaltungswirt - Das kommt dran

Ihr Testtraining sollte Inhalte haben, die regelmäßig aktualisiert werden. Denn eine gute Vorbereitung setzt voraus, dass Sie mit Fragen und Aufgaben üben, die so auch im Einstellungstest vorkommen.

Ganze Tests und einzelne Übungen

Es wird mit Sicherheit Wissensgebiete und Aufgabenarten geben, die Ihnen leichter fallen als andere. Bei Ihrer Vorbereitung sollten Sie die Möglichkeit haben, einerseits im Ganzen und andererseits gezielt zu üben.

Grundsätzlich sind Sie gut beraten, wenn Sie zunächst einen kompletten Mustertest absolvieren. Aus der Auswertung können Sie Ihr Testergebnis ablesen. Optimal ist, wenn die Auswertung nach Themenfeldern aufgeschlüsselt ist. Dadurch wissen Sie, welche Kategorien Sie sich noch einmal intensiver vornehmen sollten.

Zwischendurch und als Abschluss Ihrer Vorbereitung sollten Sie noch einmal komplette Tests durchlaufen. Die Wiederholungen helfen dabei, Ihr Wissen und Können zu festigen.

Diese Strategie setzt natürlich voraus, dass Ihr Übungsprogramm neben Komplett-Tests auch ermöglicht, einzelne Themenfelder und bestimmte Aufgabenarten zu üben. Wählen Sie also ein Angebot, bei dem Sie die Lerneinheiten individuell mixen und so oft wiederholen können, bis sie sitzen.

Echte Testverfahren

Rätsel und Ratespiele können eine sehr gute Ergänzung zu Ihrem Übungsprogramm sein. Denn Quizze decken eine große Bandbreite an Themen ab. Aber Spiele sind kein Ersatz für ein gezieltes Testtraining.

Ein Einstellungstest greift Erkenntnisse aus der Arbeitspsychologie auf, ist wissenschaftlich fundiert und beruht auf standardisierten Verfahren. Das ist bei Rätseln und Ratespielen nicht gegeben. Achten Sie deshalb darauf, dass Ihr Testtrainer auf realen Testverfahren basiert.

Der Preis sagt wenig über die Qualität aus

Wie schon kurz erwähnt, gibt es kostenfreie und kostenpflichtige Testtrainer. Doch die Kosten sind kein ausschlaggebendes Kriterium. Ein kostenpflichtiger Onlinekurs oder ein teures Buch ist nicht zwangsläufig hochwertig. Andersherum kann ein PDF mit Aufgaben vom Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte, das Sie sich kostenfrei herunterladen können, sehr gut und hilfreich sein.

Auf unserer Seite finden Sie beides. In den einzelnen Beiträgen zeigen wir Ihnen Beispielaufgaben zum Üben. Daneben haben wir ein Gratis-Training zusammengestellt, das tausende Fragen mit Antworten und Lösungen umfasst und das Sie beliebig oft wiederholen können. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, sodass außer Ihnen auch niemand Ihre Testergebnisse erfährt.

Zusätzlich dazu können Sie sich für ein kostenpflichtiges, noch umfangreicheres Premium-Training entscheiden. Diese Variante ist die richtige Wahl, wenn Ihnen der Eignungstest Probleme bereitet, Sie größere Lücken haben oder ausführlich bestimmte Wissensgebiete und Aufgabenarten üben wollen.

FAQ

Welche Themenbereiche werden im Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte abgedeckt?

  • Allgemeinwissen und aktuelle Themen
  • Deutsch (Rechtschreibung, Grammatik, Textverständnis)
  • Mathematik und kaufmännisches Rechnen
  • Logisches Denken und analytische Fähigkeiten

Welche fachspezifischen Kenntnisse werden im Einstellungstest erwartet?

  • Grundlagen des öffentlichen Dienstes
  • Basiswissen in Verwaltungsrecht
  • Verständnis von Büroorganisation und -kommunikation
  • Kenntnisse über Datenschutz und Datensicherheit

Wie bereitet man sich am besten auf den Einstellungstest vor?

  • Informieren über Inhalte und Ablauf des Tests
  • Fachbücher, Online-Ressourcen, Übungsaufgaben
  • Grundlagen in Mathematik und Sprachkenntnissen auffrischen
  • Gegebenenfalls Nachhilfe oder Vorbereitungskurse nutzen

Wie lange dauert der Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte?

  • variiert je nach Organisation und Testformat
  • üblicherweise zwischen 2 und 3 Stunden
  • Zeitmanagement und Pausen während des Tests einplanen

Gibt es eine bestimmte Mindestpunktzahl, die im Einstellungstest erreicht werden muss?

  • abhängig von der Organisation und der Konkurrenzsituation
  • oft werden Durchschnittswerte als Orientierung genutzt
  • gute Vorbereitung erhöht Chancen auf Erfolg
Andere Besucher lesen gerade ►   Einstellungstest für die Verwaltung: 6 Tipps zum Üben

Welche Rolle spielen persönliche Kompetenzen im Einstellungstest?

  • oft Teil des Tests oder anschließenden Vorstellungsgesprächs
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Organisationsfähigkeit
  • Kundenorientierung und Servicebereitschaft
  • gute Selbstpräsentation und Reflexion der eigenen Stärken und Schwächen

Wie hoch ist die Erfolgsquote bei Einstellungstests für Verwaltungsfachangestellte?

  • variiert je nach Organisation und Bewerberzahl
  • gute Vorbereitung und Selbstvertrauen erhöhen die Erfolgschancen
  • bei Nichtbestehen: weitere Bewerbungen und Vorbereitung nutzen

Wie wichtig ist der Einstellungstest im Vergleich zum Vorstellungsgespräch?

  • oft erster Schritt im Auswahlprozess
  • gute Testergebnisse erhöhen Chancen auf Einladung zum Gespräch
  • persönliche Eignung und Kompetenzen im Vorstellungsgespräch entscheidend

Gibt es eine Möglichkeit, den Einstellungstest mehrmals zu absolvieren?

  • abhängig von den Richtlinien der jeweiligen Organisation
  • oftmals Wartezeit von 6 bis 12 Monaten bei Nichtbestehen
  • bei Nichtbestehen: weitere Bewerbungen bei anderen Organisationen in Betracht ziehen

Wie kann man sich auf den Bereich Allgemeinwissen und aktuelle Themen vorbereiten?

  • regelmäßige Lektüre von Zeitungen, Nachrichten und Online-Quellen
  • Gespräche mit Freunden und Familie über aktuelle Themen führen
  • Quiz-Apps oder Online-Tests zum Allgemeinwissen

Einstellungstest-Trainingscenter für Verwaltungsfachangestellte

  • Für dieses Jahr
  • Einstellungstestfragen für Verwaltungsfachangestellte, Verwaltungswirte und Diplom-Verwaltungswirte
  • Für alle Bundesländer, Städte und Kommunen
  • Realistischer Testmodus (120, 180, 240 Minuten)
  • Aktuelles Verwaltungswissen, Fachbegriffe und weitere 3600 Fragen + Antworten
  • Schritt für Schritt Lösungen
  • Leistungsprofil
  • Alle Testfelder vorhanden
  • Online sofort durchführbar, kein Abonnement

Premium Training freischalten

 

Modul: Hörverständnis

Das Hörverstehen-Modul für den Einstellungstest als Verwaltungsfachangestellte zielt darauf ab, deine Fähigkeiten im auditiven Verstehen und Merken zu verbessern und zu testen. Dieses Modul besteht aus verschiedenen Teilen, die jeweils spezielle Aspekte des Hörverstehens abdecken:

  • Teil 1: Vertiefe dein Verständnis durch Hörverstehen zum Thema “Der Bewerbungsprozess“.
  • Teil 2: Erweitere dein Wissen durch gezieltes Hörtraining zum Thema “Der Eignungstest“.
  • Teil 3: Entwickle ein besseres Verständnis für Soft und Hard Skills, thematisch fokussiert auf “Soft Skills und Hard Skills“.
  • Teil 4: Lerne, Anweisungen zu verstehen und umzusetzen, spezialisiert auf das Thema “Ausschreibung“.
  • Teil 5: Verbessere dein Hörverständnis im spezifischen Bereich “Sozialhilfe“.
  • Teil: 6: Trainiere das Verstehen von Anweisungen, bezogen auf das Thema “Wohngeldantrag“.

Dieses vielseitige Modul des Hörverständnisses hilft dir, deine auditiven Fähigkeiten zu stärken und dich ideal auf die spezifischen Anforderungen des Einstellungstests für Verwaltungs(fach)angestellte vorzubereiten.

Modul: Deutsch

Die Beherrschung der deutschen Sprache ist für Verwaltungsfachangestellte unerlässlich, da sie im Berufsalltag ständig mit der schriftlichen und mündlichen Kommunikation konfrontiert sind. Dies umfasst das Verfassen von Dokumenten, die Kommunikation mit Bürgern und Kollegen sowie das Verstehen und Anwenden von Gesetzen und Vorschriften.

Diese Übungen sind wichtig, um die Sprachkompetenz zu entwickeln, die im Verwaltungsbereich täglich benötigt wird.

Modul: Mathe

Mathematische Fähigkeiten sind für Verwaltungsfachangestellte essentiell, da sie im Berufsalltag regelmäßig mit Zahlen, Budgetplanungen und anderen finanzbezogenen Aufgaben konfrontiert werden.

  • Zahlen ermitteln: Trainiere, wie man relevante Zahlen in verschiedenen Kontexten erkennt und nutzt.
  • Zahlenfelder: Übe das Erkennen von Mustern und Zusammenhängen in Zahlenreihen.
  • Ergebnisse schätzen: Entwickle die Fähigkeit, mathematische Ergebnisse vorauszusehen und abzuschätzen.
  • Bruchrechnen: Stärke deine Kompetenzen im Umgang mit Brüchen.
  • Rechnen mit Symbolen: Lerne, mathematische Symbole zu interpretieren und anzuwenden.
  • Grundrechenarten: Festige deine Kenntnisse in den Basisrechenarten.
  • Textaufgaben: Verbessere das Verständnis für mathematische Probleme, die in Wortform dargestellt sind.
  • Geometrie: Erweitere dein Wissen in räumlichen Berechnungen und geometrischen Figuren.
  • Zahlenreihen: Übe das Erkennen und Fortsetzen von Zahlenmustern.
  • Kettenrechnungen: Trainiere das Lösen komplexer mathematischer Aufgaben in mehreren Schritten.

Diese Übungen sind entscheidend, um die mathematischen Kompetenzen zu entwickeln, die in der Verwaltungsarbeit täglich benötigt werden.

Modul: Orientierung

Die Orientierungsfähigkeit ist ein wichtiger Aspekt für Verwaltungsfachangestellte, da sie häufig mit komplexen Dokumenten, Plänen und Datenstrukturen arbeiten. Eine gute Orientierungsfähigkeit hilft dabei, sich schnell in neuen oder komplexen Situationen zurechtzufinden und effizient Entscheidungen zu treffen.

  • Muster vergleichen: Diese Übung hilft dir, dein Auge für Details zu schärfen und Muster schnell zu erkennen und zu vergleichen.
  • Stadtplan: Trainiere, wie man sich in räumlichen Strukturen orientiert und Pläne effektiv nutzt.
  • Labyrinth: Verbessere deine Fähigkeit, Lösungen in komplexen und verwirrenden Situationen zu finden.
  • Orientierungsvermögen allgemein: Übe, dich in verschiedenen Szenarien zurechtzufinden und logisch zu denken.

Diese Übungen sind wesentlich, um die Fähigkeiten zu entwickeln, die für die Navigation und Entscheidungsfindung in der Verwaltungsarbeit benötigt werden.

Modul: Merkfähigkeit

Die Merkfähigkeit ist für Verwaltungsfachangestellte von großer Bedeutung, da sie regelmäßig mit umfangreichen Informationen, Dokumenten und Daten zu tun haben. Eine gute Gedächtnisleistung ermöglicht es, Informationen schnell zu verarbeiten, zu speichern und bei Bedarf wieder abzurufen, was die Effizienz und Genauigkeit in der Verwaltungsarbeit erhöht.

  • Listen merken: Trainiere deine Fähigkeit, Listen von Informationen zu memorieren und wiederzugeben.
  • Texte merken: Übe das Einprägen und Wiedergeben von Textinhalten.
  • Inhalte merken: Stärke deine Fähigkeit, verschiedene Arten von Inhalten zu behalten.
  • Lebensläufe merken: Verbessere deine Gedächtnisleistung, indem du dir Details von Lebensläufen einprägst.
  • Figuren und Zahlen: Trainiere dein Gedächtnis für visuelle und numerische Informationen.
  • Merkfähigkeit allgemein: Übe das Merken und Wiedergeben einer breiten Palette von Informationen.

Diese Übungen sind wichtig, um die Gedächtnisfähigkeiten zu stärken, die im Verwaltungsbereich täglich benötigt werden.

Modul: Englisch

Obwohl Deutsch die Amtssprache in Deutschland ist und Englischkenntnisse nicht immer zwingend für den Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte erforderlich sind, spielen sie dennoch eine wichtige Rolle. In einer zunehmend globalisierten Welt können Grundkenntnisse in Englisch im Verwaltungsbereich sehr nützlich sein, etwa im Umgang mit internationalen Dokumenten oder bei der Kommunikation mit nicht-deutschsprachigen Bürgern.

Obwohl Englisch vielleicht nicht immer ein zentraler Bestandteil des Einstellungstests ist, können diese Übungen dazu beitragen, deine Sprachkompetenzen zu verbessern, die in einer global vernetzten Arbeitswelt von Vorteil sein können.

Modul: Logik

Logische Fähigkeiten sind für Verwaltungsfachangestellte von großer Bedeutung, da sie im Berufsalltag regelmäßig mit der Analyse und Interpretation von Informationen konfrontiert werden.

  • Sprachsysteme: Verbessere deine Fähigkeit, Inhalte zu erfassen und logische Schlüsse daraus zu ziehen.
  • Logische Analyse: Trainiere das Filtern und Verarbeiten wesentlicher Informationen.
  • Wörter erkennen: Übe das schnelle Identifizieren und Verarbeiten von Informationen.
  • Wochentage: Nutze grundlegende Konzepte, um komplexere logische Aufgaben zu lösen.
  • Wortgruppen: Stärke deinen Umgang mit sprachlichen Strukturen.
  • Flussdiagramm auswerten: Lerne, Zusammenhänge und Abläufe zu erkennen und einzuordnen.
  • Meinung oder Tatsache?: Entwickle die Fähigkeit, zwischen subjektiven Meinungen und objektiven Tatsachen zu unterscheiden.
  • Erklärungen finden: Übe das Finden von Begründungen und Zusammenhängen.
  • Wort-Beziehungen: Verbessere das Verständnis für die Beziehungen zwischen verschiedenen Begriffen.
  • Logisches Denken: Fördere deine allgemeinen Fähigkeiten, Muster zu erkennen und logische Rückschlüsse zu ziehen.

Diese Übungen sind entscheidend, um die logischen und analytischen Fähigkeiten zu schärfen, die in der Verwaltung täglich benötigt werden.

Modul: Kreativität

Kreativität mag auf den ersten Blick nicht direkt mit dem Berufsbild eines Verwaltungsfachangestellten in Verbindung gebracht werden, ist aber dennoch ein wertvoller Bestandteil der beruflichen Kompetenzen. Kreativität fördert die Fähigkeit, flexibel auf Veränderungen zu reagieren und innovative Ansätze in der Verwaltungsarbeit zu entwickeln.

Hier sind einige Module, die das kreative Denkvermögen für Verwaltungsfachangestellte testen:

  • Figuren kreieren: Verbessert die Fähigkeit, originelle Ideen zu entwickeln.
  • Fehler erkennen: Trainiert die Fähigkeit, Probleme aus neuen Perspektiven zu betrachten.
  • Kreative Wortfindung: Fördert sprachliche Innovation und Flexibilität.
  • Prognosen erstellen: Verbessert das vorausschauende Denken und die Fähigkeit, kreative Lösungen für zukünftige Herausforderungen zu finden.
  • Figuren entwerfen: Stärkt die Vorstellungskraft und die Fähigkeit, abstrakte Konzepte zu visualisieren.
  • Kreatives Denken: Misst die allgemeine Fähigkeit, kreativ zu denken und innovative Ansätze zu verfolgen.

Diese Übungen helfen dir, die kreativen Fähigkeiten zu schärfen, die im Verwaltungsbereich zunehmend geschätzt werden.

Modul: Fokus

Verwaltungsfachangestellter müssen sich gut konzentrieren können, deshalb ist das Modul Konzentrationsvermögen unerlässlich für die Vorbereitung auf den Einstellungstest:

Diese Übungen zum Fokus helfen dir, die für den Verwaltungsdienst erforderlichen Kernkompetenzen zu entwickeln und zu schärfen.

Modul: Visualität

Das visuelle Denkvermögen ist ein wichtiger Bestandteil der Kompetenzen eines Verwaltungsfachangestellten. Obwohl es möglicherweise nicht die offensichtlichste Fähigkeit für den Beruf im öffentlichen Dienst zu sein scheint, unterstützt es das Verständnis und die Verarbeitung von Informationen, das Erkennen von Mustern und Zusammenhängen sowie das effiziente Arbeiten mit Dokumenten und Daten.

Diese Übungen helfen, das visuelle Denkvermögen zu stärken, was in vielen Aspekten der Verwaltungsarbeit von Nutzen sein kann.

Modul: Wissen

Das Allgemeinwissen-Modul für den Einstellungstest als Verwaltungsfachangestellte umfasst ein breites Spektrum an Themen, um deine Kenntnisse in verschiedenen Bereichen zu testen und zu verbessern:

Dieses umfangreiche Modul ermöglicht dir, dein Allgemeinwissen auszubauen und dich optimal auf die Herausforderungen des Einstellungstests vorzubereiten.