Wort-Beziehungen – Einstellungstest Verwaltungsfachangestellte | Logik

Aktualisiert am 27. Januar 2023 von Ömer Bekar

Infos zu Wort-Beziehungen im Verwaltungstest

Wort-Beziehungen gehören zu den Klassikern im Einstellungstest.

Durch den Einstellungstest möchte die Behörde ein möglichst umfassendes Bild von Ihnen gewinnen. Sie will ermitteln, welche Bereiche Ihnen gut liegen und auf welchen Gebieten Sie sich schwerer tun. Im Ergebnis soll der Auswahltest beantworten, ob Sie den Anforderungen im Verwaltungswesen gewachsen sind und sowohl die Ausbildung als auch den Berufsalltag im Verwaltungsdienst erfolgreich meistern können. Um an diese Erkenntnisse zu gelangen, umfasst der Eignungstest verschiedenste Fragen, Aufgaben und Übungen. Eine Aufgabenart, die dabei praktisch immer vertreten ist, sind Wort-Beziehungen. Sie werden auch als Analogien bezeichnet.

Wort-Beziehungen – Einstellungstest Verwaltungsfachangestellte | Logik

Der schriftliche Teil vom Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte bündelt eine Vielzahl von Aufgaben und Testfragen aus unterschiedlichen Themenfeldern. Dazu zählen Deutsch, Mathe und Allgemeinwissen, aber auch Logik, Konzentrationsvermögen oder Merkfähigkeit.

Jeder Arbeitgeber setzt zwar sein eigenes Eignungsauswahlverfahren ein. Außerdem spielt die Tätigkeit eine Rolle. Bewerben Sie sich als Azubi zum Verwaltungsfachangestellten ist der Test etwas anders aufgebaut als für einen ausgebildeten Verwaltungsfachwirt.

Trotzdem sind die Bausteine der Eignungsprüfung im öffentlichen Dienst vergleichbar. Deshalb können Sie sich gut auf die Auswahlverfahren vorbereiten. Denn obwohl Sie nicht wissen können, was genau abgefragt wird, kommt es in erster Linie darauf an, dass Sie die typischen Aufgabenarten kennen.

Bei Ihrer Vorbereitung auf den Verwaltungstest sollten Sie sich dann auch sprachliche Analogien anschauen. Sie können nämlich davon ausgehen, dass Sie im Einstellungstest Wort-Beziehungen bearbeiten werden.

Was genau sind Analogien?

Grundsätzlich beschreibt eine Analogie ein gleiches Verhältnis, eine Entsprechung oder eine Ähnlichkeit. Dabei kommen Analogien in diversen Bereichen vor.

In der Rhetorik zum Beispiel handelt es sich bei der Analogie um ein Stilmittel, das Inhalte oder Strukturen, die miteinander vergleichbar sind, in einen Zusammenhang stellt. Die Philosophie bezeichnet es als Analogie, wenn Gegenstände in bestimmten Merkmalen oder Eigenschaften übereinstimmen.

In der Biologie beschreiben Analogien ähnliche Strukturen oder Funktionen von Organen, Genen oder Verhaltensmustern bei verschiedenen Lebewesen, obwohl die gemeinsamen Vorfahren dieser Lebewesen solche Ausprägungen nicht hatten. Auch die Mathematik kennt Analogien, beispielsweise in der Heuristik.

Unter Juristen ist von einer Analogie die Rede, wenn eine rechtliche Norm, die einen bestimmten Tatbestand voraussetzt, auf einen anderen, ähnlichen Tatbestand angewendet werden kann, für den bisher keine eigenständigen Regelungen existieren.

Andere Besucher lesen gerade ►   Logisches Denken - Einstellungstest Verwaltungsfachangestellte

Und was hat es mit sprachlichen Analogien auf sich?

Generell sind Analogien also Inhalte, Verhältnisse oder Beziehungen, die sich ähneln und deshalb in einen Zusammenhang gebracht werden können.

Bei den Wort-Beziehungen, die im Beamtentest oder Assessment Center vorkommen, handelt es sich um sprachliche Analogien. Dahinter verbergen sich Gleichungen, die aus zwei Wortpaaren bestehen. Die beiden Wortpaare bilden untereinander und zueinander ein sinnvolles Verhältnis.

So können die beiden Begriffe, die ein Wortpaar bilden, zum Beispiel Gegenteile sein. Damit die Gleichung stimmt und die Wort-Beziehungen logisch richtig sind, müssen auch die Begriffe des zweiten Wortpaares Gegenteile sein. Auf die Aufgaben zu Wort-Beziehungen im Test gehen wir aber gleich noch ausführlich ein.

In welchem Abschnitt vom Einstellungstest tauchen die Fragen zu Wort-Beziehungen auf?

Im Eignungstest für Verwaltungsfachangestellte gehören die Aufgaben mit Wort-Beziehungen zum Logiktest. Allerdings testen die Fragen nicht nur Ihre Fähigkeit, logisch zu denken. Vielmehr prüfen sie auch Ihr abstraktes Denkvermögen, Ihr Sprachverständnis, Ihren Wortschatz und ein Stück weit Ihr Allgemeinwissen.

Schließlich können Sie Wortgleichungen nur lösen, wenn Sie die Bedeutung der Wörter verstehen und die Beziehungen erkennen, in denen die Wörter zueinander stehen. Erst danach können Sie die sprachliche Analogie logisch richtig vervollständigen.

Wort-Beziehungen und ähnliche Aufgaben rund ums logische Denken wollen herausfinden, ob Sie Inhalte erkennen, richtig einordnen und daraus sinnvoll schlussfolgern können. Die Idee dahinter ist, dass jemand, der nicht von A auf B schließen kann, auch im Beruf Probleme haben wird, Dinge eigenständig weiterzudenken.

Wie sehen die Aufgaben zu Wort-Beziehungen im Eignungstest aus?

Im Einstellungstest der Verwaltung folgen die Testfragen zu Wort-Beziehungen immer einem einheitlichen Schema. Dabei umfasst jede Gleichung zwei Wortpaare, die unter- und zueinander in einem logischen Verhältnis stehen.

Für die eigentliche Aufgabenstellung gibt es zwei Möglichkeiten. So können die Gleichungen entweder ausformuliert oder tatsächlich als Gleichungen geschrieben sein. Das sieht so aus:

Wort 1 verhält sich zu Wort 2 wie Wort 3 zu ?

Wort 1 : Wort 2 = Wort 3 : ?

Einstellungstest-Trainingscenter für Verwaltungsfachangestellte

  • Für dieses Jahr
  • Einstellungstestfragen für Verwaltungsfachangestellte, Verwaltungswirte und Diplom-Verwaltungswirte
  • Für alle Bundesländer, Städte und Kommunen
  • Realistischer Testmodus (120, 180, 240 Minuten)
  • Aktuelles Verwaltungswissen, Fachbegriffe und weitere 3600 Fragen + Antworten
  • Schritt für Schritt Lösungen
  • Leistungsprofil
  • Alle Testfelder vorhanden
  • Online sofort durchführbar, kein Abonnement

Premium Training freischalten

 

Ungeachtet der Schreibweise, nennt Ihnen die Aufgabe ein ganzes und ein unvollständiges Wortpaar. Sie müssen zuerst ermitteln, welches Verhältnis zwischen den beiden Begriffen des kompletten Wortpaares besteht. Diese Beziehung übertragen Sie anschließend auf das zweite Wortpaar. Danach wählen Sie den Begriff aus, der die Wörter des zweiten Wortpaares in die gleiche Beziehung zueinander setzt wie die Begriffe des ersten Wortpaares.

Das Wort, das für sinnvolle und logisch richtige Wort-Beziehungen innerhalb der Gleichung sorgt, müssen Sie sich aber nicht selbst ausdenken. Stattdessen haben Sie mehrere Lösungsvorschläge zur Auswahl. Aus diesen Antwortmöglichkeiten müssen Sie die richtige Lösung aussuchen.

Ein Beispiel

Um das Prinzip von Aufgaben zu Wort-Beziehungen zu veranschaulichen, hier ein Beispiel:

essen : speisen = leihen : ?

a) überlassen
b) schenken
c) borgen
d) aushändigen

Lösung: c

Erklärung: Essen und speisen sind Synonyme, also Wörter mit einer ähnlichen Bedeutung. Für ein logisch sinnvolles Verhältnis zwischen den Wortpaaren muss somit auch das zweite Paar aus Begriffen bestehen, die ungefähr das Gleiche bedeuten. Und ein Synonym für leihen ist borgen.

Mögliche Abwandlung im Einstellungstest

Im Eignungstest für Verwaltungsfachangestellte können die Aufgaben zu Wort-Beziehungen auch in einer etwas schwierigeren Version auftauchen. In diesem Fall sind beide Wortpaare unvollständig. Meist fehlt das erste Wort vom ersten Wortpaar und das zweite Wort vom zweiten Wortpaar. Aus den Lösungsvorschlägen müssen Sie dann die Begriffe auswählen, die zu einem sinnvollen Satz mit logischen Wort-Beziehungen führen.

Andere Besucher lesen gerade ►   Flussdiagramm auswerten - Einstellungstest Verwaltungsfachangestellte | Logik

Auch dazu ein Beispiel

… verhält sich zu keiner wie immer zu …

a) alle 1) selten
b) jeder 2) nie
c) einige 3) alles
d) niemand 4) nichts

Lösung: b 2

Erklärung: Schauen Sie sich die Antwortmöglichkeiten genauer an, fällt Ihnen auf, dass es um Gegenteile geht. Das Gegenteil von keiner ist jeder. Um das zweite Wortpaar aufzufüllen, brauchen Sie das Gegenwort zu immer. Und das ist nie.

Übrigens: Im Einstellungstest bestehen Analogien nicht immer aus Wort-Beziehungen. Stattdessen gibt es die Aufgaben auch mit Figuren oder Symbolen. Dann handelt es sich um sogenannte Grafik-Analogien.

Wie können Sie die Aufgaben mit Wort-Beziehungen am besten lösen?

Die Testfragen mit sprachlichen Analogien beruhen immer auf dem gleichen Prinzip. Ihnen werden Begriffe genannt, von denen zwei Wörter ein Paar bilden und in einem bestimmten Verhältnis zueinander stehen. Diese Beziehung müssen Sie erkennen, um dann aus den Antwortmöglichkeiten das Wort auszuwählen, das das zweite Wortpaar in den gleichen Zusammenhang setzt.

Dieses grundlegende Muster sollten Sie sich einprägen. In der Eignungsprüfung gehen Sie beim Lösen der Aufgaben dann am besten in vier Schritten vor:

  • Zuerst schauen Sie sich die vorgegebenen Begriffe an. Welche beiden Wörter bilden ein Paar? Nicht immer gehören die beiden ersten Wörter zusammen. Genauso gut kann ein Paar aus dem ersten und dem dritten Wort bestehen.
  • Haben Sie das Wortpaar erkannt, ermitteln Sie das Verhältnis zwischen den Begriffen. Sind es Gegenteile oder Synonyme? Handelt es sich um einen Ober- und einen Unterbegriff? Sind es vielleicht ein Gegenstand und eine Eigenschaft davon?
  • Ist Ihnen die Wort-Beziehung klar, kümmern Sie sich um das zweite Wortpaar. Welcher Begriff sorgt dafür, dass sich beim zweiten Wortpaar das gleiche Verhältnis ergibt, wie zwischen den Wörtern vom ersten Paar? Sind zum Beispiel Gegenteile gesucht, überlegen Sie sich Gegenwörter zum vorgegebenen Begriff.
  • Zum Schluss wählen Sie aus den Lösungsvorschlägen die Antwort aus, die sich mit Ihrer Lösung deckt.

Grundsätzlich können Sie auch gleich in den Antwortmöglichkeiten nach dem passenden Wort suchen, wenn Sie das Verhältnis zwischen den Wortpaaren erkannt haben. Allerdings sind die Antworten gerne so gestaltet, dass Sie auf die falsche Spur geraten oder in eine Falle tappen könnten. Sicherer ist deshalb, wenn Sie sich zuerst selbst ein passendes Wort überlegen und Ihre Lösung dann mit den Antwortmöglichkeiten abgleichen.

Üben Sie mit Musteraufgaben!

Wort-Beziehungen testen Logik, Abstraktionsfähigkeit, Sprachverständnis, Wortschatz und Allgemeinwissen. Als Testtraining ist deshalb die beste Strategie, wenn Sie einige Übungsaufgaben durcharbeiten. Denn dadurch machen Sie sich mit diesem Aufgaben-Typ vertraut. Und je mehr Fragen Sie gelöst haben, desto leichter und schneller werden Sie erkennen, in welchem Verhältnis die Begriffe zueinander stehen.

Wir haben speziell zu Wort-Beziehungen Übungen für Sie vorbereitet. Damit können Sie gezielt Wort-Analogien trainieren. Aber natürlich stellen wir Ihnen auch Aufgaben und Tests für die anderen Themen vom Logiktest und die übrigen Abschnitte vom Verwaltungstest bereit.

Wichtig ist aber, dass Sie keine Lösungen auswendig lernen. Es kann zwar sein, dass Ihnen im Einstellungstest Wort-Beziehungen begegnen, die Sie aus den Übungsaufgaben vom Training kennen. Aber bereits kleine Änderungen in den Antwortmöglichkeiten können ganz andere Verhältnisse zwischen den Wortpaaren zur Folge haben. Behandeln Sie die Aufgaben deshalb für sich und lesen Sie die Begriffe genau!

Andere Besucher lesen gerade ►   Schlussfolgerungen - Einstellungstest Verwaltungsfachangestellte | Logik

Einstellungstest-Trainingscenter für Verwaltungsfachangestellte

  • Für dieses Jahr
  • Einstellungstestfragen für Verwaltungsfachangestellte, Verwaltungswirte und Diplom-Verwaltungswirte
  • Für alle Bundesländer, Städte und Kommunen
  • Realistischer Testmodus (120, 180, 240 Minuten)
  • Aktuelles Verwaltungswissen, Fachbegriffe und weitere 3600 Fragen + Antworten
  • Schritt für Schritt Lösungen
  • Leistungsprofil
  • Alle Testfelder vorhanden
  • Online sofort durchführbar, kein Abonnement

Premium Training freischalten

 

Wer schreibt hier?

Mein Name ist Ömer Bekar. Wir erstellen seit 2006 mit meinem Unternehmen Vorbereitungskurse für Einstellungstests und konzipieren auch für Behörden und Unternehmen Online-Eignungstests sowie Bewerbungsauswahlverfahren. Wir möchten mit dieser Seite Menschen helfen, die sich auf den schwierigen Einstellungstest des Verwaltungsfach-Angestellten vorbereiten möchten. Gibt es, was Dich besonders interessiert, worüber ich schreiben sollte? Schreibe mir an oemer.bekar [at] stadtverwaltungstest.de.

Einstellungstest-Training für Verwaltungsfach-Angestellte

  • Für dieses Jahr 2022
  • Einstellungstestfragen für Verwaltungsfachangestellte, Verwaltungswirte und Diplom-Verwaltungswirte
  • Für alle Bundesländer, Städte und Kommunen
  • Realistischer Testmodus (120, 180, 240 Minuten)
  • Aktuelles Verwaltungswissen, Fachbegriffe und weitere 3600 Fragen + Antworten
  • Schritt für Schritt Lösungen
  • Leistungsprofil

Premium Training freischalten