Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte kaufen?

Aktualisiert am 17. August 2023 von Ömer Bekar

Aktualisiert am 17. August 2023 von Ömer Bekar

kaufen Einstellungstest für verwaltungsfachangestellte

Einen Trainer für den Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte kaufen: Bringt das etwas?

Die öffentliche Verwaltung reizt Sie sehr? Eine Tätigkeit als Verwaltungsfachangestellter oder Verwaltungsfachwirt ist Ihr berufliches Ziel? Mit diesem Wunsch sind Sie nicht alleine. Für viele ist ein Job im öffentlichen Dienst attraktiv. Vielseitige Tätigkeiten, sichere Arbeitsplätze, ein faires Einkommen und gute Karriere-Chancen sind schließlich Argumente, die klar für den öffentlichen Dienst als Arbeitgeber sprechen. Doch mit dem Eignungstest wartet eine große Herausforderung. Und spätestens, wenn die Einladung zur Teilnahme am Auswahlverfahren im Briefkasten liegt, stellen sich Fragen: Lohnt es sich, in ein Testtraining zu investieren? Ist es sinnvoll, extra ein Programm zum Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte zu kaufen? Und ist es überhaupt möglich, sich auf den Test vorzubereiten? Wir geben Antworten!

Online Einstellungstest Training für Verwaltungsfachangestellte

Den Beruf des Verwaltungsfachangestellten gibt es in fünf Fachrichtungen. Zunächst einmal müssen Sie also für sich entscheiden, ob Sie auf Bundes-, Landes- oder Kommunalebene arbeiten, in der evangelischen Kirchenverwaltung tätig werden oder in Richtung HWK und IHK gehen möchten. Von dieser Entscheidung hängt ab, welche Ämter und Behörden in die nähere Auswahl für Ihre Bewerbung kommen.

Andere Besucher lesen gerade ►   Den Beamtentest bestehen | Ein Leitfaden mit Tipps

Haben Sie sich dann für einen Verwaltungsdienst beworben und konnten Sie mit Ihrer Bewerbung überzeugen, werden Sie zum Einstellungstest eingeladen. So gut wie alle Behörden setzen nämlich ein Eignungsauswahlverfahren ein.

Die Einladung ist ein erster und wichtiger Schritt auf Ihrem Weg ins Verwaltungswesen. Doch gleichzeitig ist der Verwaltungstest eine Hürde, die Sie nicht unterschätzen sollten. Zumal Sie den Beamtentest bestehen müssen, um sich die Chance auf eine Zusage zu sichern. Und je nachdem, wie groß die Konkurrenz ist, kann es sogar sein, dass allein das Bestehen nicht ausreicht. Sondern dass Sie auch noch ein sehr gutes Ergebnis erzielen müssen.

Für die Vorbereitung auf den Auswahltest gibt es jedenfalls eine Vielzahl von Testtrainern. Doch bringt es Ihnen etwas, wenn Sie so ein Training für den Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte kaufen?

Unvorbereitet am Einstellungstest der Verwaltung teilzunehmen, ist keine gute Idee

Die Eignungsprüfung setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Den Anfang macht ein schriftlicher Test, der meist computergestützt stattfindet. Seltener ist, dass Sie Fragebögen auf Papier bearbeiten. Dabei bündelt der schriftliche Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte Übungen, Aufgaben und Testfragen aus verschiedenen Bereichen. Dazu zählen

  • Deutsch und Englisch
  • Mathe
  • Allgemeinwissen
  • logisches und visuelles Denken
  • Konzentrationsvermögen
  • Merkfähigkeit
  • Kreativität

Der schriftliche Test wird durch einen mündlichen Abschnitt ergänzt. Hier kann nur ein Vorstellungsgespräch auf dem Programm stehen. Je nach Behörde und Laufbahn ist aber genauso ein Assessment-Center möglich. In diesem Fall nehmen Sie an einer Diskussion teil, lösen Gruppenaufgaben oder halten einen kurzen Vortrag.

Ein einheitlicher Eignungstest für Verwaltungsfachangestellte existiert nicht. Vielmehr hat jede Behörde ihr eigenes Verfahren. Doch auch wenn es kleinere Unterschiede gibt, sind sich die Tests sehr ähnlich. Bestimmte Aufgaben-Typen kommen praktisch immer vor. Deshalb können Sie sich auch gut auf den Einstellungstest vorbereiten.

Und tatsächlich sollten Sie auf keinen Fall auf ein ordentliches Testtraining verzichten. Denn die Anforderungen sind hoch und einige Aufgabenarten werden Sie mächtig ins Schleudern bringen, wenn Sie erst im Test erstmals darauf treffen. Doch wenn Sie durchfallen oder Ihre Leistungen nicht ausreichen, hat sich Ihr Einstieg in die Verwaltung vorerst erledigt.

Ein guter Testtrainer sollte mehrere Anforderungen erfüllen

Eine erfolgreiche Teilnahme am Einstellungstest ist die Grundvoraussetzung für Ihren beruflichen Weg in der öffentlichen Verwaltung. Um sich bestmögliche Chancen offenzuhalten, werden Sie sich deshalb vermutlich mit dem Auswahlverfahren befassen.

Wenn Sie sich über den Einstellungstest informieren, stoßen Sie zwangsläufig auf Testtrainer. Diese gibt es als Online-Programme und in Form von Büchern. Einige Trainings sind kostenfrei, andere Kurse und Lerneinheiten für die Vorbereitung auf den Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte müssen Sie kaufen.

Doch damit stellt sich die Frage, was ein gutes Testtraining ausmacht. Wir haben zusammengestellt, worauf Sie achten sollten, damit Sie am Ende auch wirklich gut auf die Eignungsprüfung vorbereitet sind.

Lösungen und Erklärungen

Im Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte gibt es verschiedene Aufgaben-Typen. Hinter den einzelnen Übungen steckt jeweils ein bestimmtes Prinzip.

Mit Blick auf Ihre Vorbereitung ist zum einen wichtig, dass Sie die unterschiedlichen Aufgabenarten kennenlernen. Denn im Test ist die Zeit sehr knapp bemessen. Sie werden kaum Gelegenheit haben, großartig zu überlegen, was wohl gemeint sein könnte. Haben Sie sich hingegen durch das Testtraining mit den Aufgaben-Varianten vertraut gemacht, wissen Sie, worum es geht.

Andere Besucher lesen gerade ►   Verwaltungsfachangestellte ohne Einstellungstest?

Es kann natürlich sein, dass die Inhalte der Testfragen andere sind. Doch das macht nichts. Im Grunde genommen, ist es nämlich wie in Mathe: Beherrschen Sie eine bestimmte Rechenart und kennen die Regeln und Formeln dazu, können Sie Matheaufgaben zu dieser Rechenart lösen. Ob die Aufgabe als Textaufgabe daherkommt oder aus reinen Zahlen besteht, spielt keine Rolle. Entscheidend ist, dass Sie die Werte in die richtige Formel einsetzen.

Bei den Übungen im Verwaltungstest ist es ähnlich. Kennen Sie das Prinzip hinter einer Aufgabenart, wissen Sie, worauf es ankommt und wie Sie bei der Lösung vorgehen müssen. Doch das bringt uns zum zweiten wichtigen Punkt: Der Testtrainer sollte nicht nur die richtigen Lösungen nennen. Stattdessen sollte er auch Erklärungen dazu liefern, warum die jeweilige Antwort stimmt.

Geht es um reine Wissensfragen, sind Erläuterungen vielleicht weniger wichtig. Doch bei Übungen aus Bereichen wie Mathe, Logik oder visuelles Denken ist mitunter nicht gleich ersichtlich, weshalb ausgerechnet diese Lösung richtig ist. Erklärt der Testtrainer die Lösung ausführlich, können Sie den Lösungsweg nachvollziehen und dadurch auch das Prinzip hinter der Aufgabe durchschauen.

Umfassende Tests und gezielte Übungen

Sicherlich gibt es Bereiche, die Ihnen gut liegen, während andere Themenfelder weniger zu Ihren Stärken gehören. Ein gutes Training für den Einstellungstest sollte Ihnen die Möglichkeit bieten, sowohl umfassend als auch gezielt zu üben.

Generell ist ratsam, wenn Sie zu Beginn der Vorbereitung einmal einen ganzen Probe-Test durchlaufen. Die Auswertung zeigt Ihnen, wie Sie insgesamt abgeschnitten haben. Gleichzeitig sollte das Testergebnis aufschlüsseln, wie Ihre Leistungen in den einzelnen Testfeldern waren.

Anschließend können Sie sich gezielt die Themen vorknöpfen, bei denen Sie Nachholbedarf haben. Zwischendurch und gegen Ende der Vorbereitung sollten Sie dann erneut komplette Tests absolvieren. Auf diese Weise wiederholen Sie die Inhalte und festigen Ihr Wissen.

Voraussetzung für diese Strategie ist aber natürlich, dass Ihnen das Übungsprogramm die Möglichkeit bietet, sowohl den kompletten Einstellungstest zu simulieren als auch einzelne Abschnitte und bestimmte Aufgaben-Typen zu üben. Achten Sie also darauf, dass Sie nicht nur ein Komplett-Paket kaufen, sondern einzelne Kurse und Einheiten individuell zusammenstellen und sooft wiederholen können, bis Sie sich in allen Abschnitten vom Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte sicher fühlen.

Aktuelle Fragen und Aufgaben

Die Behörden stellen Ihre Auswahlverfahren immer mal wieder etwas um. Neue Aufgaben kommen dazu, andere Übungen fallen weg. Der grundsätzliche Ablauf bleibt zwar gleich. Doch im Detail wird eben gerne nachjustiert.

Auch die Geschichte wird laufend fortgeschrieben. Historische Daten, naturwissenschaftliche Gesetze oder Mathe-Regeln ändern sich zwar nicht. Aber das aktuelle Zeitgeschehen bleibt nicht stehen. Und im Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte kommen wichtige Ereignisse, bedeutende Innovationen und prägende Geschehnisse oft zur Sprache.

Wenn Sie sich für ein Testtraining entscheiden, sollten Sie deshalb darauf achten, dass die Inhalte aktuell sind und regelmäßig auf Stand gebracht werden. Denn für eine optimale Vorbereitung ist wichtig, dass der Test, mit dem Sie üben, möglichst eng an den aktuellen Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte angelehnt ist.

Reale Testverfahren

Quiz, Rätsel und andere Ratespiele können durchaus hilfreich sein, wenn Sie sich auf den Beamtentest vorbereiten. Doch unterm Strich können sie das Testtraining nur ergänzen.

Andere Besucher lesen gerade ►   Was angehende Verwaltungsfachangestellte wissen müssen

Im Einstellungstest setzen die Behörden Aufgaben und Übungen ein, die auf standardisierten Verfahren beruhen und Erkenntnisse aus der Arbeitspsychologie aufgreifen. Bei unterhaltsamen Frage-Antwort-Spielen ist das nicht der Fall.

Wichtig ist also, dass ein Übungsprogramm auf den gleichen Testverfahren basiert wie der echte Eignungstest. Nur so ist eine optimale Vorbereitung sichergestellt.

Gratis-Training für den Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte oder doch besser etwas kaufen?

Was ein Trainingsprogramm für den Verwaltungstest leisten sollte, haben wir Ihnen eben erläutert. Vielleicht wundern Sie sich, dass wir nichts zu den Kosten gesagt haben. Dafür gibt es einen einfachen Grund: Der Preis sagt nichts über die Qualität aus. Bloß weil ein Online-Training kostenpflichtig ist oder ein Buch viel Geld kostet, muss es nicht automatisch gut sein. Andersherum muss ein Trainer, den Sie gratis nutzen können, keine schlechte Qualität haben.

Auf unserer Seite zum Beispiel finden Sie beide Varianten. Wir haben Übungen und Lerneinheiten zu allen Themen vom Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte für Sie bereitgestellt. Das Gratis-Training beinhaltet mehrere tausend Testfragen mit Lösungen und Erklärungen.

Die Übungsaufgaben können Sie so oft durcharbeiten, wie Sie wollen. Und weil Sie sich dafür weder anmelden noch anderweitig registrieren müssen, erfährt auch niemand, wie Sie abgeschnitten haben.

Neben den Übungen geben wir Ihnen natürlich auch viele wertvolle Informationen und bewährte Tipps mit auf den Weg. Dadurch wissen Sie, was Sie im Auswahlverfahren erwartet und wo Fallstricke lauern.

Zusätzlich zum Gratis-Training für den Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte bieten wir ein Premium-Training an, das Sie kaufen können. Das kostenpflichtige Testtraining ist noch umfangreicher. Wenn Sie sich mit dem Eignungstest schwer tun, trotz Üben nur mittelmäßige Leistungen schaffen oder ausführlich einzelne Testfelder trainieren wollen, sind Sie damit gut beraten.

Einstellungstest-Trainingscenter für Verwaltungsfachangestellte

  • Für dieses Jahr
  • Einstellungstestfragen für Verwaltungsfachangestellte, Verwaltungswirte und Diplom-Verwaltungswirte
  • Für alle Bundesländer, Städte und Kommunen
  • Realistischer Testmodus (120, 180, 240 Minuten)
  • Aktuelles Verwaltungswissen, Fachbegriffe und weitere 3600 Fragen + Antworten
  • Schritt für Schritt Lösungen
  • Leistungsprofil
  • Alle Testfelder vorhanden
  • Online sofort durchführbar, kein Abonnement

Premium Training freischalten

 

Modul: Hörverständnis

Das Hörverstehen-Modul für den Einstellungstest als Verwaltungsfachangestellte zielt darauf ab, deine Fähigkeiten im auditiven Verstehen und Merken zu verbessern und zu testen. Dieses Modul besteht aus verschiedenen Teilen, die jeweils spezielle Aspekte des Hörverstehens abdecken:

  • Teil 1: Vertiefe dein Verständnis durch Hörverstehen zum Thema “Der Bewerbungsprozess“.
  • Teil 2: Erweitere dein Wissen durch gezieltes Hörtraining zum Thema “Der Eignungstest“.
  • Teil 3: Entwickle ein besseres Verständnis für Soft und Hard Skills, thematisch fokussiert auf “Soft Skills und Hard Skills“.
  • Teil 4: Lerne, Anweisungen zu verstehen und umzusetzen, spezialisiert auf das Thema “Ausschreibung“.
  • Teil 5: Verbessere dein Hörverständnis im spezifischen Bereich “Sozialhilfe“.
  • Teil: 6: Trainiere das Verstehen von Anweisungen, bezogen auf das Thema “Wohngeldantrag“.

Dieses vielseitige Modul des Hörverständnisses hilft dir, deine auditiven Fähigkeiten zu stärken und dich ideal auf die spezifischen Anforderungen des Einstellungstests für Verwaltungs(fach)angestellte vorzubereiten.

Modul: Deutsch

Die Beherrschung der deutschen Sprache ist für Verwaltungsfachangestellte unerlässlich, da sie im Berufsalltag ständig mit der schriftlichen und mündlichen Kommunikation konfrontiert sind. Dies umfasst das Verfassen von Dokumenten, die Kommunikation mit Bürgern und Kollegen sowie das Verstehen und Anwenden von Gesetzen und Vorschriften.

Diese Übungen sind wichtig, um die Sprachkompetenz zu entwickeln, die im Verwaltungsbereich täglich benötigt wird.

Modul: Mathe

Mathematische Fähigkeiten sind für Verwaltungsfachangestellte essentiell, da sie im Berufsalltag regelmäßig mit Zahlen, Budgetplanungen und anderen finanzbezogenen Aufgaben konfrontiert werden.

  • Zahlen ermitteln: Trainiere, wie man relevante Zahlen in verschiedenen Kontexten erkennt und nutzt.
  • Zahlenfelder: Übe das Erkennen von Mustern und Zusammenhängen in Zahlenreihen.
  • Ergebnisse schätzen: Entwickle die Fähigkeit, mathematische Ergebnisse vorauszusehen und abzuschätzen.
  • Bruchrechnen: Stärke deine Kompetenzen im Umgang mit Brüchen.
  • Rechnen mit Symbolen: Lerne, mathematische Symbole zu interpretieren und anzuwenden.
  • Grundrechenarten: Festige deine Kenntnisse in den Basisrechenarten.
  • Textaufgaben: Verbessere das Verständnis für mathematische Probleme, die in Wortform dargestellt sind.
  • Geometrie: Erweitere dein Wissen in räumlichen Berechnungen und geometrischen Figuren.
  • Zahlenreihen: Übe das Erkennen und Fortsetzen von Zahlenmustern.
  • Kettenrechnungen: Trainiere das Lösen komplexer mathematischer Aufgaben in mehreren Schritten.

Diese Übungen sind entscheidend, um die mathematischen Kompetenzen zu entwickeln, die in der Verwaltungsarbeit täglich benötigt werden.

Modul: Orientierung

Die Orientierungsfähigkeit ist ein wichtiger Aspekt für Verwaltungsfachangestellte, da sie häufig mit komplexen Dokumenten, Plänen und Datenstrukturen arbeiten. Eine gute Orientierungsfähigkeit hilft dabei, sich schnell in neuen oder komplexen Situationen zurechtzufinden und effizient Entscheidungen zu treffen.

  • Muster vergleichen: Diese Übung hilft dir, dein Auge für Details zu schärfen und Muster schnell zu erkennen und zu vergleichen.
  • Stadtplan: Trainiere, wie man sich in räumlichen Strukturen orientiert und Pläne effektiv nutzt.
  • Labyrinth: Verbessere deine Fähigkeit, Lösungen in komplexen und verwirrenden Situationen zu finden.
  • Orientierungsvermögen allgemein: Übe, dich in verschiedenen Szenarien zurechtzufinden und logisch zu denken.

Diese Übungen sind wesentlich, um die Fähigkeiten zu entwickeln, die für die Navigation und Entscheidungsfindung in der Verwaltungsarbeit benötigt werden.

Modul: Merkfähigkeit

Die Merkfähigkeit ist für Verwaltungsfachangestellte von großer Bedeutung, da sie regelmäßig mit umfangreichen Informationen, Dokumenten und Daten zu tun haben. Eine gute Gedächtnisleistung ermöglicht es, Informationen schnell zu verarbeiten, zu speichern und bei Bedarf wieder abzurufen, was die Effizienz und Genauigkeit in der Verwaltungsarbeit erhöht.

  • Listen merken: Trainiere deine Fähigkeit, Listen von Informationen zu memorieren und wiederzugeben.
  • Texte merken: Übe das Einprägen und Wiedergeben von Textinhalten.
  • Inhalte merken: Stärke deine Fähigkeit, verschiedene Arten von Inhalten zu behalten.
  • Lebensläufe merken: Verbessere deine Gedächtnisleistung, indem du dir Details von Lebensläufen einprägst.
  • Figuren und Zahlen: Trainiere dein Gedächtnis für visuelle und numerische Informationen.
  • Merkfähigkeit allgemein: Übe das Merken und Wiedergeben einer breiten Palette von Informationen.

Diese Übungen sind wichtig, um die Gedächtnisfähigkeiten zu stärken, die im Verwaltungsbereich täglich benötigt werden.

Modul: Englisch

Obwohl Deutsch die Amtssprache in Deutschland ist und Englischkenntnisse nicht immer zwingend für den Einstellungstest für Verwaltungsfachangestellte erforderlich sind, spielen sie dennoch eine wichtige Rolle. In einer zunehmend globalisierten Welt können Grundkenntnisse in Englisch im Verwaltungsbereich sehr nützlich sein, etwa im Umgang mit internationalen Dokumenten oder bei der Kommunikation mit nicht-deutschsprachigen Bürgern.

Obwohl Englisch vielleicht nicht immer ein zentraler Bestandteil des Einstellungstests ist, können diese Übungen dazu beitragen, deine Sprachkompetenzen zu verbessern, die in einer global vernetzten Arbeitswelt von Vorteil sein können.

Modul: Logik

Logische Fähigkeiten sind für Verwaltungsfachangestellte von großer Bedeutung, da sie im Berufsalltag regelmäßig mit der Analyse und Interpretation von Informationen konfrontiert werden.

  • Sprachsysteme: Verbessere deine Fähigkeit, Inhalte zu erfassen und logische Schlüsse daraus zu ziehen.
  • Logische Analyse: Trainiere das Filtern und Verarbeiten wesentlicher Informationen.
  • Wörter erkennen: Übe das schnelle Identifizieren und Verarbeiten von Informationen.
  • Wochentage: Nutze grundlegende Konzepte, um komplexere logische Aufgaben zu lösen.
  • Wortgruppen: Stärke deinen Umgang mit sprachlichen Strukturen.
  • Flussdiagramm auswerten: Lerne, Zusammenhänge und Abläufe zu erkennen und einzuordnen.
  • Meinung oder Tatsache?: Entwickle die Fähigkeit, zwischen subjektiven Meinungen und objektiven Tatsachen zu unterscheiden.
  • Erklärungen finden: Übe das Finden von Begründungen und Zusammenhängen.
  • Wort-Beziehungen: Verbessere das Verständnis für die Beziehungen zwischen verschiedenen Begriffen.
  • Logisches Denken: Fördere deine allgemeinen Fähigkeiten, Muster zu erkennen und logische Rückschlüsse zu ziehen.

Diese Übungen sind entscheidend, um die logischen und analytischen Fähigkeiten zu schärfen, die in der Verwaltung täglich benötigt werden.

Modul: Kreativität

Kreativität mag auf den ersten Blick nicht direkt mit dem Berufsbild eines Verwaltungsfachangestellten in Verbindung gebracht werden, ist aber dennoch ein wertvoller Bestandteil der beruflichen Kompetenzen. Kreativität fördert die Fähigkeit, flexibel auf Veränderungen zu reagieren und innovative Ansätze in der Verwaltungsarbeit zu entwickeln.

Hier sind einige Module, die das kreative Denkvermögen für Verwaltungsfachangestellte testen:

  • Figuren kreieren: Verbessert die Fähigkeit, originelle Ideen zu entwickeln.
  • Fehler erkennen: Trainiert die Fähigkeit, Probleme aus neuen Perspektiven zu betrachten.
  • Kreative Wortfindung: Fördert sprachliche Innovation und Flexibilität.
  • Prognosen erstellen: Verbessert das vorausschauende Denken und die Fähigkeit, kreative Lösungen für zukünftige Herausforderungen zu finden.
  • Figuren entwerfen: Stärkt die Vorstellungskraft und die Fähigkeit, abstrakte Konzepte zu visualisieren.
  • Kreatives Denken: Misst die allgemeine Fähigkeit, kreativ zu denken und innovative Ansätze zu verfolgen.

Diese Übungen helfen dir, die kreativen Fähigkeiten zu schärfen, die im Verwaltungsbereich zunehmend geschätzt werden.

Modul: Fokus

Verwaltungsfachangestellter müssen sich gut konzentrieren können, deshalb ist das Modul Konzentrationsvermögen unerlässlich für die Vorbereitung auf den Einstellungstest:

Diese Übungen zum Fokus helfen dir, die für den Verwaltungsdienst erforderlichen Kernkompetenzen zu entwickeln und zu schärfen.

Modul: Visualität

Das visuelle Denkvermögen ist ein wichtiger Bestandteil der Kompetenzen eines Verwaltungsfachangestellten. Obwohl es möglicherweise nicht die offensichtlichste Fähigkeit für den Beruf im öffentlichen Dienst zu sein scheint, unterstützt es das Verständnis und die Verarbeitung von Informationen, das Erkennen von Mustern und Zusammenhängen sowie das effiziente Arbeiten mit Dokumenten und Daten.

Diese Übungen helfen, das visuelle Denkvermögen zu stärken, was in vielen Aspekten der Verwaltungsarbeit von Nutzen sein kann.

Modul: Wissen

Das Allgemeinwissen-Modul für den Einstellungstest als Verwaltungsfachangestellte umfasst ein breites Spektrum an Themen, um deine Kenntnisse in verschiedenen Bereichen zu testen und zu verbessern:

Dieses umfangreiche Modul ermöglicht dir, dein Allgemeinwissen auszubauen und dich optimal auf die Herausforderungen des Einstellungstests vorzubereiten.